HomeDokumenteinstellungenEtikettenSicherheit
  PDFClerk Pro > Programmeinstellungen und Dokumenteinstellungen > Dokumenteinstellungen Index

Wasserzeichen

Sie können die Wasserzeichen-Funktion nutzen, um bestimmte Objekte auf allen oder ausgewählten Seiten eines PDFClerk-Pro-Dokuments wiederholt auszugeben. Sie ist leistungsfähig, flexibel und sehr einfach nutzbar und sehr nützlich für Wasserzeichen, Kopfzeilen, Fußzeilen und andere sich wiederholende Muster, die Sie eventuell auf mehreren Seiten ausgeben möchten.

Um ein dateibasiertes Wasserzeichen hinzuzufügen, ziehen Sie eine Grafik- oder Textdatei auf den Vorschaubereich rechts in der Ansicht, oder klicken Sie den [+]-Butten und wählen Sie eine Datei in der Dateiauswahl aus.

Um ein Wasserzeichen hinzuzufügen, dessen Name genutzt wird, klicken Sie auf den [+ Name]-Button.

Der Vorschaubereich zeigt, wie das Objekt auf der Seite ausgegeben wird, die im Feld Seiten-Vorschau angegeben wird. Standardmäßig übernimmt das Wasserzeichen den Namen der importierten Datei, aber Sie können den Namen jederzeit sinnvoll ändern, wenn Sie möchten. PDFClerk Pro arbeitet intern immer mit einer Kopie der Originaldatei, so dass das Umbenennen oder Löschen des Wasserzeichens die Originaldatei nicht verändert.

Das erste Feld unter dem Name-Feld steuert, auf welchen Seiten das Objekt platziert werden wird: Alle Seiten, Gerade Seiten, Ungerade Seiten, Erste Seite, Letzte Seite oder Seiten in Liste. Wenn Sie Seiten in Liste wählen, müssen sie die Seiten im Seitenliste-Feld eingeben. Wenn Sie alle, gerade oder ungerade Seiten gewählt haben, können Sie wahlweise die erste und/oder letzte Seite ausschließen.

Der Schrift-Button ist nur für namenbasierte Wasserzeichen wählbar, damit Sie die verwendete Schriftart, -Größe, -Farbe und den Schriftstil (unterstrichen, durchgestrichen usw.) des gerenderten Textes einstellen können.

Im nächsten Abschnitt können Sie das Wasserzeichen drehen und seine Deckkraft verändern, die Ausrichtung des Objekts auf der Seite festlegen und ebenso steuern, ob es im Vordergrund oder hinter den Seiteninhalten ausgegeben wird. Wenn Sie mehrere Wasserzeichen verwenden, die auf verschiedenen Seiten erscheinen, können Sie die Reihenfolge bestimmen, in der die Objekte ausgegeben werden, indem Sie sie in unterschiedliche Ebenen legen. Die Ebenen sind unabhängig von den Optionen Vorn und Hinten.

Zusätzlich dazu, dass Sie Objekte an bestimmten vorgegebenen Positionen platzieren können, können Sie mit Hilfe der Stege-Optionen die Position genauer einstellen. Wenn Sie z.B. die Ausrichtung oben links gewählt haben, können Sie die Endposition feiner einstellen, indem Sie die Werte für den oberen und linken Steg anpassen.

Es gibt eine flexible automatische Kontrollmöglichkeit der Objektgröße, die Sie aber auch manuell einstellen können. Objekte können auf der Seite verteilt werden. Wenn Sie Verteilen gewählt haben und das Objekt eine Drehung hat, können Sie die verteilten Objekte insgesamt drehen lassen oder aber jedes einzelne der verteilten Objekte individuell, indem Sie den [Drehung]-Button ein- oder ausschalten (der nur bei Verteilen (manuelle Größe und zugewiesener Drehung verfügbar ist).

Sie können ein Wasserzeichen auch dynamisch mit einer Quelle auf Festplatte verlinken, und, wenn die Quelle verändert wird, das Wasserzeichen automatisch aktualisieren lassen. Es ist nicht nötig, dass PDFClerk Pro gestartet und das entsprechende Dokument geöffnet ist, wenn Sie die Quelldatei verändern. Mit dem [Quelle suchen]-Button können Sie außerdem die Quelle eines Wasserzeichens neu zuweisen. Damit können Sie sehr bequem auf die Schnelle die Quelldatei ändern, statt das Wasserzeichen zu löschen und ein neues anzulegen, bei dem Sie auch alle Eigenschaften neu einstellen müssten.

Namenbasierte Wasserzeichen unterstützen die speziellen Variablen $title, $author, $subject, $sourceName, $pageNumber und $totalPages, die dynamisch bei der Ausgabe durch die entsprechenden Werte aus dem Dokument ersetzt werden, sowohl in der Inhaltansicht als auch in der Seitenliste.


Copyright © SintraWorks
Letzte Aktualisierung am 22. Juni 2015

HomeDokumenteinstellungenEtikettenSicherheit