HomeEinstellungenEinstellungen – SpeicherEinstellungen – Laufwerke
  MagicMacX > Einstellungen Index

Einstellungen – Allgemeines

Die nächste Registerkarte enthält allgemeine Einstellungen, die den anderen Registerkarten nicht sinnvoll zuzuordnen waren:

Mac-OS-Maus

Der Atari-Emulator von MagicMacX liefert die absolute Mausposition an den emulierten Atari. Der simulierte Atari zeichnet nun seinen Mauszeiger (als Software-Sprite, d.h. ohne Zuhilfename einer Grafikkarte, direkt durch Austausch eines 16x16-Pixel-Quadrats). Der Mac-Mauszeiger wird also vom Atari nicht benötigt, dennoch kann man ihn mit Hilfe der Option Mac-Maus sichtbar eingeschaltet lassen. Der Mac-Mauszeiger fällt normalerweise nicht störend auf, da er stets über seinem Atari-Pendant liegen sollte, jedoch wenn der Atari-Mauszeiger z.B. zu einer Hand wechselt, liegt noch der Mauspfeil des Mac darüber.

Autostart

Normalerweise wird beim Start der Applikation MagicMacX zunächst nur die Mac-Oberfläche des Programms gestart, die Atari-Emulation wird über das Menü Ablage und den Menüpunkt MagiC-Umgebung gestartet (bzw. über das Tastenkürzel [Command][R]), d.h. der simulierte Atari gebootet. Dieser Vorgang kann über den Schalter MagiC bei Programmstart starten automatisiert werden.

Rechte Maustaste

Viele Atari-Applikationen benötigen zwei Maustasten, und auch Apple liefert inzwischen Mäuse mit mehr einer zweiten Maustaste. Viele Anwender mit älteren Rechnern haben sich Mäuse anderer Hersteller zugelegt, aber für diejenigen, die einen älteren Mac und nur eine Original-Apple-Eintastenmaus haben, bietet MagicMacX die Möglichkeit, die zweite Maustaste zu simulieren, entweder durch eine Taste oder mit Hilfe der linken Maustaste:

Klickt man den breiten Button neben Rechte Maustaste an, so verwandelt sich dessen Text in Drücke Taste. Drücken Sie nun eine Taste wie z.B. [F13], so wird die Tastenbezeichung in den Dialog übernommen, und mit der angegebenen Taste kann man auf dem simulierten Atari die rechte Maustaste simulieren.

Hinweis: Es gibt noch einen Sonderfall: Drücken Sie die Taste [C], dann ändert die Schaltfläche ihren Text in Cmd-Button, und die rechte Atari-Maustaste wird wieder so simuliert wie unter MagicMac: mit Hilfe der [Command]-Taste und dem Mausknopf. Dies hat den Nachteil, daß sich ein gleichzeitiges Drücken beider Maustasten nicht simulieren läßt.


Copyright © ASH (Kontakt)
Letzte Aktualisierung am 22. Juni 2015

HomeEinstellungenEinstellungen – SpeicherEinstellungen – Laufwerke