HomeSeiten bearbeitenStatische TextfelderSeitenformate und Darstellungsrahmen
  PDFClerk Pro > Seiten bearbeiten Index

Weiterverarbeitung-Marken bearbeiten

Diese Marken die auch als Drucker-Marken bekannt sind, enthalten Anschnittmarken, Randmarken, Passermarken und Farb-/Graustufen-Kontrollstreifen. Damit Weiterverarbeitung-Marken auf der Seite erscheinen, schalten Sie ihre Ausgabe im Werkzeuge-Menü unter Zeichnen mit den entsprechenden Menü-Optionen ein.

Das Aussehen und die Position der Weiterverarbeitung-Marken sind sowohl global im Programm als auch für jedes Dokument separat einstellbar. Um Einstellungen global so festzulegen, dass sie für alle neuen Dokumente genutzt werden, rufen Sie im Einstellungen-Dialog unter Neue Dokumente den Reiter Papier auf. Um die Weiterverarbeitung-Marken eines vorhandenen Dokuments zu ändern, rufen Sie die den Dokumenteinstellungen-Editor auf (Werkzeuge > Editoren und Inspektoren > Dokumenteinstellungen-Editor einblenden).

Kontrollstreifen

Sie werden von Druckern benutzt, um die Farb- und Druckqualität in der Druckausgabe kontrollieren zu können. Die Kontrollstreifen sind mit bestimmten Farbwerten, Größe und Position auf der Druckseite voreingestellt, aber Sie können sämtliche Parameter anpassen.

Randmarken (auch als Beschnittmarken bekannt)

Diese Linien werden normalerweise an den Seitenrändern platziert, damit in der Weiterverarbeitung nach dem Drucken klar ist, wo die Schneidemaschine einen Druckbogen auf Endformat beschneiden muss. PDFClerk Pro kombiniert die Randmarken mit Falzmarken, die anzeigen, wo ein Druckbogen in der Buchbinderei gefalzt werden soll. Während die Randmarken als durchgezogene Linien erscheinen, sind die Falzmarken immer gestrichelte Linien.

Anschnittmarken

Dies sind ähnliche Linien, die Sie normalerweie am Rand des gedruckten Materials finden; sie zeigen den gedruckten Bereich außerhalb des Endformats auf dem Druckbogen an (der durch die Randmarken festgelegt ist). Der Anschnitt wird z.B. benutzt, um kleine Ungenauigkeiten auszugleichen, wenn in der Endproduktion das bedruckte Papier auf das Endformat beschnitten wird.

Passermarken

Diese Marken sind Fadenkreuzlinien mit einem Kreis, die bei der Druckformherstellung benötigt werden können, um passgenaues Zusammendrucken von Vierfarbsätzen usw. in einer Druckerei zu gewährleisten.


Copyright © SintraWorks
Letzte Aktualisierung am 22. Juni 2015

HomeSeiten bearbeitenStatische TextfelderSeitenformate und Darstellungsrahmen